Bildungsoffensive Hochbegabung & Hochsensitivität


Diane Ley

Mein Name ist Diane Ley und ich bin im Institut zuständig für die Leitung, Verwaltung und Organisation der Bildungsoffensive Hochbegabung & Hochsensitivität im pädagogischen/schulischen Kontext. 

Worum geht es?

Uns geht es darum Aufklärung und Fortbildungen in die Kitas und Schulen zu bringen, damit hochbegabte sensitive Kinder nicht zu Unrecht diagnostiziert und pathologisiert werden.  

Wir möchten uns dafür stark machen, wie sich hochbegabte hochsensitive  Kinder fühlen, was sie benötigen um sich entfalten zu können, damit auch ihre Begabungen gefördert werden können.


Es geht uns aber auch darum Erzieher (-innen), Lehrer und Lehrerinnen zu entlasten, denn oftmals sind es Kleinigkeiten, die Großes bewirken können!

 

Vieles scheitert leider am Nicht-Wissen und das möchten wir ändern und das muss sich auch ändern!

 

Aufgabengebiete

  • Ansprechpartnerin für Stiftungen und Initiativen
  • Ansprechpartnerin für Schulen 
  • Ansprechpartnerin für Erzieher (-innen)  und Kindergärten
  • Terminkoordination für Inhouse-Schulungen und Vorträge
  • Sammeln von Themengebieten und Fragen in Bezug auf Fortbildungen 
  • Informationsaufbereitung und -transfer für Eltern
  • Administration der online-Gruppe für Lehrer in der Weiterbildung 
  • Aufbau eines Netzwerkes zum internen Austausch  für Fragen , Erfahrungen und Anregungen in ganz Deutschland 

 

Sie erreichen mich jederzeit per Mail unter diane.ley(at)trappmann-korr.de

 

Für den persönlichen Kontakt  bin ich telefonisch Donnerstags von 9-11 Uhr unter der Rufnummer 04621/986067 zu erreichen.